Besuch von Flo

Besuch von Felia-Flo (10.06.2012)

Felana erzählt eine GeschichteAn diesem Samstagmorgen war aber auch alles anders. Herrchen und Frauchen sprangen so früh aus dem Bett, dass ich vor Schreck von meiner Matratze fiel. Was war denn mit denen los? Ich brauch doch meinen Schönheitsschlaf. Und auch Caruso war total verdattert. Wir hörten so etwas wie: „Hoffentlich sind die nett….oder hoffentlich benehmen sich die Hunde (als ob wir das nie täten!?).  Erst einmal frühstücken. Aber auch das  an diesem Tag im Eilflug, sonst kann das Frühstück doch gar nicht lang genug dauern. Caruso und ich verstanden die Welt nicht mehr und so beschlossen wir die beiden im Auge zu behalten, denn hier lag eindeutig etwas in der Luft.

Ein Auto hielt vor der Tür und ein junges nettes  Pärchen stieg aus. Da wir die Leute  nicht kannten beschnuffelten wir die beiden erst einmal.

Irgendetwas an dem Geruch erinnerte mich an meine Geburtsstätte!

Was war das bloß???

Und dann sah ich S I E….meine Schwester Felia (heute Flo)! Hach, was war die Freude groß! Ich hüpfte und tanzte wie ein Flummi und konnte mich gar nicht beruhigen. Daher beschlossen die Menschen mit uns in den Wald zu gehen, damit wir uns dort austoben und schließlich musste  Caruso  auch mein Schwesterherz kennenlernen!

Zu Hause wieder angekommen ließen wir die Menschen auf der Terrasse ausruhen und wir spielten wie in alten Zeiten. 

Flos_Besuch001
Flos_Besuch002
Flos_Besuch003
Flos_Besuch004
Flos_Besuch005
Flos_Besuch006
Flos_Besuch007
Flos_Besuch008
Flos_Besuch009
Flos_Besuch010
Flos_Besuch011
Flos_Besuch012
  

Caruso tat mir ja ein bißchen  (aber wirklich nur ein bißchen) leid, denn er war an diesem Tag bei mir abgeschrieben. Er trug es aber mit Fassung. Ab und zu meinte er in unser Spiel eingreifen zu müssen. Aber sonst gönnte er mir meinen Besuch! 

Leider verging dieser Tag viel zu schnell und leider wohnt Flo so weit weg! Aber ich hoffe, das Flo uns bald wieder besucht!!!!